Es ist geschafft: Die Hangrtusche ist freigegeben! Die letzten Nacharbeiten (siehe Bild) sind zur Zufriedenheit des TÜV und bestätigt durch den Bauhof erledigt worden. Wir sind froh, dass wir nun nach den Trampolinen auch die kleine Hangrtusche freigeben konnten.

Hangrutsche nachgearbeitet

Herzlichen Dank an alle Beteiligten und Spender. Insbesondere möchten wir hier Matthias Schwarz für seinen herausragenden Einsatz danken. Matthias war maßgeblich an der Planung, der Konstruktion und Fertigstellung der Hangrtusche beteiligt. Die Fa. Seybold hat bei der Beschaffung und Verarbeitung der Edelstahlplatte für die Rutsche unterstützt.

Viel Spaß beim Spielen!

Categories:

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.